22. Juni 2017

Klavierunterricht

In meinem privaten Musikraum erteile ich individuellen Klavierunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene. Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren – alle Altersgruppen und Niveaus sind herzlich willkommen!

 

Klavierunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene

Wen unterrichte ich?

Einige meiner lieben Schüler beim Klassenkonzert

Als qualifizierte Dipl. Musikpädagogin biete ich professionellen und ganzheitlichen Klavierunterricht für Anfänger, Fortgeschrittene und angehende Profis jeder Altersgruppe und Niveaustufe an. In meinem Klavierunterricht kann jeder die Kunst des Klavierspielens mit Kreativität und Freude für sich entdecken oder weiter vertiefen.

Ob Kinder ab dem 5. Lebensjahr, Jugendliche, Erwachsene, Senioren, Rentner oder Wiedereinsteiger – mit einer leidenschaftlichen Pädagogin an der Seite, die deine persönlichen Ziele Schritt für Schritt begleitet, kann jeder das Klavierspiel lernen und seine Träume realisieren. In meinem angebotenen privaten Klavierunterricht für Anfänger und fortgeschrittene Klavierspieler begleite ich jene Schüler, die das Musikmachen als leidenschaftliches Hobby entdeckt haben oder junge Erwachsene, die das Klavierspiel sogar als Profession in ihr Leben einbinden möchten.

Für junge Erwachsene und angehende Studenten biete ich auch eine intensive Vorbereitung zur Aufnahmeprüfung an einer Universität oder Musikhochschule an. Wenn du dich optimal und gezielt auf die Aufnahmeprüfung Musik vorbereiten möchtest, kannst du dich für den diesjährigen Workshop in Berlin „Aufnahmeprüfung Musik“ anmelden. Alle aktuellen Infos dazu unter dem Menüpunkt Workshops.

Kinder und Jugendliche, die an Musikwettbewerben wie „Jugend musiziert“ teilnehmen möchten, können von mir ebenfalls eine gezielte Vorbereitung und professionelle Begleitung erhalten – im Rahmen regelmäßigen Unterrichts oder persönlicher Coachings und Beratung für Musiker.

Für diejenigen, die z. B. aus beruflichen Gründen nur wenig Zeit für einen wöchentlichen Unterricht haben, biete ich auch Intensivkurse für Klavier & Gesang  an – auf Anfrage auch speziell für Musiktheorie. Mehr zu den Intensivkursen erfährst du weiter unten.

Klavierunterricht und Gesangsunterricht auch für Darsteller, Schauspieler, Theaterschauspieler, die ihre eigene Stimme mehr und mehr entdecken wollen. Auch Crashkurse möglich, z. B. für Schauspieler, die für ein Projekt schnell etwas lernen müssen. 

 

 

Was wird unterrichtet?

Als Klavier- und Gesangspädagogin unterrichte ich die Fächer Klavier, Gesang & Stimmbildung sowie Musiktheorie. Sowohl im Klavierunterricht als auch im Gesangsunterricht (Stimmbildung & Vocal Coaching) biete ich die Ausbildung in Klassik & Popularmusik an.        

Auf Wunsch werden in meinem professionellen Klavierunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene verschiedene Musikrichtungen und Stile kennengelernt – von der anspruchsvollsten Klassik bis hin zu Pop, Rock, Jazz, Filmmusik, moderner Klaviermusik und vieles mehr! Du kannst auf meiner Startseite mehr über einige der Musikrichtungen nachlesen, die ich in meinem Klavier- und Gesangsunterricht anbiete.

Auch Musiktheorie, Gehörbildung, Rhythmus-Übungen, Improvisation sowie interessante Anekdoten aus der Musikgeschichte sind begleitende Bestandteile meines Unterrichts, um ein ganzheitliches Verständnis aufzubauen. Es können selbstverständlich auch eigene Noten und Wünsche mit in den Unterricht eingebracht werden. Hierbei stelle ich mich gerne auf die Interessen und Bedürfnisse meiner Schüler ein.

Die abwechslungsreiche Kombination von Klavier- & Gesangsunterricht ist bei meinen Schülern auch beliebt. Schau dir bei Interesse dieses Unterrichtsangebot auf der Seite KOMBI Klavier/Gesang genauer an.

Bei Schülern, die ich z. B. für die Prüfung an einer Musikschule oder Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule vorbereite, spielen Fingerübungen, Etüden und die Musiktheorie eine verstärkte Rolle. Der Aufbau eines anspruchsvollen und vielseitigen Repertoires, eine lebendige Interpretation sowie die detaillierte und feinsinnige Erarbeitung eines Stückes sind hier ebenso wichtig.

Mehr Informationen zu den Unterrichtsinhalten meines Klavierunterrichts erhältst du hier.

 

Unser Instrument im Unterricht ist ein ganz neues, akustisches Klavier der renommierten Marke KAWAI mit neuester „Millenium III Mechanik“ – ein Modell aus der beliebten K-Serie.

 

Welche Voraussetzungen benötigst du?

Für die Teilnahme an meinem Musikunterricht brauchst du keinerlei musikalische Vorkenntnisse oder Vorerfahrungen in Sachen Musiktheorie, Instrumentalspiel oder Singen – dafür bin ich als erfahrene Pädagogin für dich gerne da. Wenn du schon ein paar Kenntnisse in Sachen Musik mitbringst, ist das natürlich auch super. 

Das regelmäßige Üben an einem ansprechenden Instrument (Klavier oder gutes E-Piano, kein Keyboard) bzw. das selbstständige Üben deiner eigenen Stimme sollte von den Eltern gefördert werden und ist eine Grundvoraussetzung für die Teilnahme am Klavier- oder Gesangsunterricht.

Tipps für Für Eltern mit kleineren Kindern (von ca. 5-7 Jahren):

  • Da es sich hier um 1:1 Instrumentalunterricht handelt (keine musikalische Frühförderung oder Früherziehung), sollten Eltern vorher gut einschätzen, ob ihr Kind schon bereit für diese Zusammenarbeit in Form von Einzelunterricht ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, dann rufen Sie mich gerne an, um offene Fragen zu besprechen.
  • Sie können auch zunächst einen Gruppenkurs im Bereich musikalische Früherziehung für Ihr Kind finden – diese Kurse kann ich sehr empfehlen, wenn ihr Kind bereits in frühen Jahren Freude und Interesse an der Musik zeigt. Die musikalische Erfahrung in der Gruppe, wo auch viel gesungen und getanzt wird, macht den meisten Kindern viel Spaß!
  • Vor allem soziale Grundkompetenzen wie Zuhören, aktives Mitmachen, Konzentration und Höflichkeit sollten für eine Teilnahme am Klavierunterricht bereits gut ausgeprägt sein. Das Lesen und Schreiben von Buchstaben und Zahlen haben in unserem Unterricht auch ihren festen Platz und gehören somit zu den grundlegenden Fähigkeiten, die hierfür benötigt werden.

 

Wie unterrichte ich – meine Methodik

Als erfahrene Klavier- und Gesangslehrerin stehe ich für einen individuellen und ganzheitlichen Musikunterricht, der sich an die Interessen meiner Schüler richtet. Die Freude am Musizieren und die Entwicklung einer musikalischen Grundkompetenz stehen stets im Vordergrund. Körperwahrnehmung, Klangwahrnehmung, Gehörschulung sowie die Ausbildung des Rhythmusgefühls gehören für mich als wichtige Aufgaben zu einem guten Unterricht dazu. In der Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Menschen konnte ich in vielen Jahren des Unterrichtens beobachten, dass die Koordinationsfähigkeit – egal ob jung oder alt – ein Schwerpunkt bei vielen Menschen darstellt. Hierzu kann ich viele, hilfreiche Übungen und Vorgehensweisen vermitteln, um dich Schritt für Schritt an deine Ziele zu führen.

Auf das Blattspiel (oder Blattsingen) wird in meinem Unterricht auch viel Wert gelegt. Die Vorstellung, deine Klavierstücke (bzw. Songs, Lieder) direkt vom Notenblatt abspielen (bzw. ablesen, singen) zu können, ist doch einfach genial, oder? So kannst du es schaffen, jede Art von Musik, die du magst, noch schneller zu lernen. Um die Musik noch besser zu verstehen und sie leichter in die Praxis umzusetzen, vermittle ich dir alle nötigen Kenntnisse aus der Musiktheorie. Außerdem wirst du mit regelmäßigem Unterricht und Üben deine musikalische Vorstellungskraft immer stärker entwickeln. Vielleicht willst du auch irgendwann eigene Lieder / Songs komponieren?

 

Ohne Irrtümer wäre das Leben Musik.

– Gerhard Uhlenbruck (*1929)

 

Einfach nur die richtigen Noten zu spielen oder das sture Auswendiglernen von Stücken gehört für mich nicht zur Auffassung guter Lehrmethoden. Der kreative Umgang mit den Unterrichtsinhalten, das spielerische Erlernen deiner Stücke, musikalische Gestaltungsmöglichkeiten und die Einbindung von eigenen Ideen zur Interpretation von Musik empfinde ich als wichtige Leitgedanken, die ich stets zu fördern versuche. Sowohl in meinem Klavierunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene als auch im Gesangsunterricht für Anfänger (Vocal Coaching & Stimmbildung) werden wir stets mit vielen mentalen Bildern arbeiten, die dir bei der technischen und musikalischen Umsetzung helfen werden.

Die Ausbildung einer guten Klaviertechnik bzw. Gesangstechnik sollte stets große Beachtung finden und die Basis für das Klavierspiel oder Singen darstellen. Mit einer soliden Technik und guten Basis kannst du als Musiker die Fähigkeit erlangen, jede Art von Musik umzusetzen, die dir gefällt. Darüber hinaus wirst du viel schneller und leichter Fortschritte erzielen und dein Niveau auf die nächste Stufe bringen können.

Das Musikmachen ist in erster Linie der Ausdruck und das Teilen von Emotionen und Gefühlen – und letztlich ist das Musizieren Ausdruck deiner Selbst. Daher liegen mir lebendige Interpretationen und der kreative Umgang mit musikalischen Inhalten sowie mit den Klängen des Instruments oder deiner eigenen Stimme sehr am Herzen.

So ist mir auch ein herzlicher und vertrauensvoller Kontakt mit meinen Schülern und den Eltern sehr wichtig.

 

Mein Motto: Das Klavierspielen oder das Singen soll dein Leben inspirieren und mit mehr Freude und Kreativität bereichern!

 

Wo und wann erteile ich Klavier- und Gesangsunterricht?

Unterrichtsort

Der private Klavier- und Gesangsunterricht findet in meinem neuen Musikraum statt – am Stadtrand zu Berlin-Reinickendorf in 16548 Glienicke/Nordbahn. Sowie vom S-Bhf Berlin-Hermsdorf als auch vom S-Bhf Berlin-Frohnau sind es nur 5-8 Minuten Fahrtzeit mit dem Auto, mit dem Fahrrad 10 Minuten. Den genauen Unterrichtsort teile ich dir nach persönlicher Kontaktaufnahme via Telefon, SMS oder Email gerne mit.

Online-Musikunterricht: Der Klavierunterricht & Gesangsunterricht sowie die Coachings zum Auftrittstraining für alle Bühnenmusiker, angehenden Profi-Musiker oder Musikinteressierte werden außerdem als Online-Unterricht via Webcam & Skype angeboten. Für all diejenigen, die weniger Zeit haben oder weiter weg wohnen, aber auf guten Musikunterricht nicht verzichten wollen.

Unterrichtszeiten

Der persönliche Klavierunterricht und Gesangsunterricht findet 1 x wöchentlich statt. Gemeinsam schauen wir nach einem festem Termin (oder vereinbaren ihn flexibel), an dem ich mir speziell für dich Zeit nehme, um mit dir an deinen Klavierstücken oder an deiner Stimme zu arbeiten. Klavierspielen oder Singen lernen erfordert eine gewisse Regelmäßigkeit. Mit wöchentlichem Unterricht und etwas Übung zu Hause wirst du definitiv tolle Fortschritte erzielen!

Ich unterrichte Montag-Donnerstag vormittags, nachmittags und abends von 10:00-13:00 sowie von 15:00-19:00 Uhr. Die Dauer des Unterrichts beträgt pro Termin nach Wunsch 30, 45 oder 60 Minuten. Auch unabhängig von den Schulferien können die Unterrichtstermine fortgeführt oder zeitlich flexibel vereinbart werden. An Wochenenden und Feiertagen findet kein Unterricht statt.

Bitte beachte: Ein 14-tägiger Unterricht ist grundsätzlich möglich, kann normalerweise jedoch nur am Vormittag von 10:00 bis 13:00 Uhr gebucht werden. Wenn sich ein Wechselpartner finden lässt (Freund, Bekannter, Familienmitglied,…), dann ist ein 14-tägiger Unterricht auch an allen anderen verfügbaren Uhrzeiten möglich. Nur so kann ich leere Kurszeiten vermeiden.

 Bei den Intensivkursen (3 x 60 Minuten/120 Minuten innerhalb 1 Woche oder 6 x 60 Minuten/120 Minuten innerhalb von 2 Wochen möglich) finden mehrere Termine in der Woche nach Vereinbarung statt.

1-2 x pro Jahr organisiere ich auch Schülerkonzerte. Bei diesen Konzerten bekommt jeder Klavier- und Gesangsschüler die Gelegenheit, seine Stücke oder Songs in einer familiären Atmosphäre zu präsentieren.
 

Was ist ein Intensivkurs?

Ein Intensivkurs kann prinzipiell ganzjährig gebucht werden, wenn es für beide Seiten zeitlich möglich ist. Vorwiegend finden diese Instensivkurse/Crashkurse aufgrund zeitlicher Kapazitäten in den Schulferienzeiten statt. In den Sommerferien biete ich Gesangs- oder Klavierunterricht für Anfänger als Intensivkurse & Sommer-Workshops an. Schau dir auch unter Workshops alle zusätzlichen Informationen dazu an!

Der Intensivkurs stellt für viele Musikliebhaber eine ganz praktische Alternative zum wöchentlichen Klavier- oder Gesangsunterricht dar. Beim Intensivkurs kannst du in einer kurzen intensiven Zeit bereits Vieles lernen. Insbesondere an Einsteiger und jene Musikinteressierte gerichtet, die einfach wenig Zeit für die regelmäßige Klavierstunde oder Gesangsstunde haben. Vielleicht bist du dir auch noch nicht sicher, welches Instrument zu dir passt? Ein Intensivkurs/Crashkurs ist die perfekte Wahl, um das Musikmachen auszuprobieren und vielleicht als leidenschaftliches Hobby zu entdecken. Beim Intensivkurs kannst du endlich in das Klavierspiel oder in die Gesangskunst einsteigen, deine eigene Stimme ausprobieren oder deine musikalischen Kenntnisse vertiefen.Der Intensivkurs ist für Klavierunterricht, Gesangsunterricht oder als abwechslungsreiche Kombination aus Klavier- und Gesangsstunden buchbar. Geeignet als Einstieg in den Gesangsunterricht oder Klavierunterricht für Anfänger oder Fortgeschrittene jeden Alters! Ob Einsteiger oder Wiedereinsteiger – der Unterricht richtet sich ganz individuell nach deinen Voraussetzungen, Zielen und Wünschen.  Damit du dann auch zu Hause deine Ziele selbstständig erreichen kannst, werde ich dir als erfahrene Klavier- und Gesangslehrerin alle notwendigen Werkzeuge, hilfreiche Übungen und die besten Methoden zum Üben mit auf den Weg geben, um weiter motiviert an deinen Lieblingsstücken zu arbeiten. Probiere dich einfach mal als Klavierspieler(in) oder Sänger(in) aus und schaue, was zu dir passt!

 

Was kostet der angebotene Klavierunterricht oder Gesangsunterricht? 

Alle Unterrichtsmodelle und sämtliche Konditionen und Honorare kannst du gerne unter Infos → Preise nachlesen.
 

 


Wollen wir uns bei einer Probestunde oder bei einem Intensivkurs kennenlernen? Schicke mir einfach eine Mail oder rufe mich an, um all deine Fragen zu klären und einen Termin mit mir zu vereinbaren.

 

Top